Zum Inhalt

Zur Navigation

1180 Wien

Währinger Straße 108 Top 10
1180 Wien
Telefon: +43 676 470 34 82
Termine: nach telefonischer Vereinbarung

>JETZT ANRUFEN

3032 Eichgraben

Hauptstraße 101
3032 Eichgraben
Telefon: +43 676 470 34 82
Termine: nach telefonischer Vereinbarung

>JETZT ANRUFEN

Polyneuropathie - Dr. Konstantin Tögel in 1180 Wien und 3032 Eichgraben

Polyneuropathie ist eine Erkrankung des peripheren Nervensystems. Die Reizweiterleitung funktioniert nur bedingt oder gar nicht mehr.

Die häufigsten Ursachen der Polyneuropathie sind Diabetes mellitus und chronischer Alkoholmissbrauch.


Symptome der Polyneuropathie

Anfangs berichten Betroffene oft über ein Kribbeln oder Taubheitsgefühl. Die Symptome treten eher an den Füßen als an den Händen auf, können aber auch andere Teile des Körpers betreffen. Im fortgeschrittenen Stadium kommt es zu Schmerzen und zu einer Abnahme des Berührungsempfindens, sogar starke Kälte und Hitze werden nicht mehr gespürt.

 

Diagnose

Bei Verdacht auf eine Polyneuropathie-Erkrankung wird neben einem ausführlichen Anamnesegespräch eine umfassende klinisch-neurologische Untersuchung durchgeführt. Der Arzt testet dabei die Empfindlichkeit der Haut auf Berührung, Vibration und Temperatur. Außerdem werden Muskelkraft und Reflexe untersucht. Für eine weiterführende Diagnostik kann auch eine Nervenleitgeschwindigkeits-Messung (NLG) durchgeführt werden.

 

Therapie

Im Vordergrund steht die Behandlung der Grunderkrankung, zB. bei Diabetes eine optimale Einstellung des Blutzuckers oder strikte Alkoholabstinenz bei Alkoholmissbrauch. Weiters wird zur Symptom- und Schmerzlinderung eine meist orale Schmerztherapie eingeleitet. Hierfür stehen verschiedene Präparate zur Verfügung. Auch eine Physikalische Therapie kann zur Linderung der Symptome angewandt werden.